Ein Wintergarten braucht nicht unbedingt ein Glasdach. Wussten Sie, dass Sie auch einfach ein Wintergarten mit Flachdach wählen können? Darüber hinaus bietet Ihnen ein Flachdach eine Menge Vorteile.

Wir nennen sie Ihnen gerne nachstehend:

  • Sie schaffen eine ungehinderte Aussicht dank der großen Fensterfronten und verzichten auf störende Dachränder auf Augenhöhe.
  • Perfekte Isolierung.
  • Dank der nachhaltigen, geschweißten Abdichtungsfolie haben Sie niemals Probleme mit der Abdichtung.
  • Sie können auch nachträglich eine Glaskuppel einbauen lassen (Pult-, Sattel- oder Walmdach).
  • Sie können Ihren Anbau zudem mit stimmungsvoller Beleuchtung (LED oder Halogen) und in die Decke eingelassenen Lautsprechern individualisieren.
  • Auch Wärmepumpen und Klimaanlagen können in der Decke verbaut werden.
  • Die Anschlussmöglichkeiten sind endlos: von asymmetrisch bis schräg abgerundete Fassaden.
  • Die Aufbauhöhe bleibt angenehm schlank, bis zu einer Schneelast von sage und schreibe 200 kg/m².
  • Die Verglasung ist gegen starke Sonneneinstrahlung und Regen geschützt.
  • Markisen und Außenbeleuchtung können problemlos eingebaut werden.
  • Sie können Ihr Dach auch zu einem Gründach oder zu einer Dachterrasse machen, wodurch Sie alles aus Ihrem Anbau holen.
  • Möchten Sie eine optimale Temperatur? Dann können Sie einen senkrechten Sonnenschutz in die Decke integrieren.
  • Ein Flachdach ist pflegeleicht.
  • Verschiedene Stile und Farben sind möglich.
  • Sie können eine Bauweise ohne Eckpfeiler (offene Glaseckverbindungen) mit großen Fensterflächen, ohne Beeinträchtigung der Profile wählen.